Zum Inhalt springen
Themenauswahl
Alle Themen
Dorfkern & Infrastruktur
Engagement & Soziales
Dorfgrün & Naherholung
Grundversorgung & Wertschöpfung
Amtsnews: Ländliche Entwicklung
Regierungsbezirk
Alle Regierungsbezirke
Oberbayern
Niederbayern
Oberpfalz
Oberfranken
Mittelfranken
Unterfranken
Schwaben
Filtern
Wonach suchen Sie?

Freie Fahrt auf neuen Wegen

Baustellenabnahme in Riedering

Mehrere Menschen stehen an den Seitenrändern eines neu geteerten Weges.
Freie Fahrt auf dem Spurbahnweg, der zum Radwegenetz der "Riederinger Rutsch'n" gehört.
© Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Beginn der Bauarbeiten unter der Leitung der Teilnehmergemeinschaft Riedering war am 11. September 2023. Sie erreichten am 28. März 2024 ihren Abschluss. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 270.000 Euro, wovon ungefähr 41.000 Euro durch die Gemeinde und die Anlieger finanziert werden.

Die Neugestaltung des Kiesweges, einschließlich einer Trassenverschiebung, ermöglicht nun eine optimierte Bewirtschaftung der angrenzenden Flächen. Mit dem neuen Spurbahnweg wird zudem eine zuvor gefährliche Stelle zwischen Kinten und Irnkam entschärft und die Sicherheit der Radfahrer, welche durch Erosionsschäden häufiger gestürzt waren, maßgeblich erhöht.

Die Errichtung des Spurbahnweges war technisch herausfordernd, da eine standfeste Konstruktion gewährleistet werden musste, die auch extremen Witterungsbedingungen trotzt.  Die Realisierung aller Wege ist das Resultat eines umfassenden Konzeptes von Gemeinde, Teilnehmergemeinschaft und den ansässigen Grundeigentümern und stellt somit ein Pilotprojekt für ähnliche Vorhaben dar. 

„Sowohl die zügige Umsetzung unter erschwerten Witterungsbedingungen als auch die hervorragende Arbeit der beteiligten Baufirma verdienen ausdrücklich Lob und Anerkennung“, so Axel Brück, zuständiger Projektleiter am ALE Oberbayern.

Die Planung weiterer Wege, wie die Verbindung zwischen Mangolding und Ofenwinkl sowie Flurwege bei Kohlstatt, Kohlstattberg, Parnsberg und Ried, ist bereits in vollem Gange. In den vergangenen Jahren wurden bereits diverse Dorferneuerungsmaßnahmen, wie die Neugestaltung der Ortsmitte Riedering, die Erneuerung des Salinweges und Projekte in Söllhuben und Moosen (Kindergarten) umgesetzt.


Lust auf eine Radtour bekommen? Dann ab aufs Radl und zur Riederinger Rund'n: https://www.riederinger-rundn.de/willkommen/

Zurück