Zum Inhalt springen
Themenauswahl
Alle Themen
Dorfkern & Infrastruktur
Engagement & Soziales
Dorfgrün & Naherholung
Grundversorgung & Wertschöpfung
test
Regierungsbezirk
Alle Regierungsbezirke
Oberbayern
Niederbayern
Oberpfalz
Oberfranken
Mittelfranken
Unterfranken
Schwaben
Filtern
Wonach suchen Sie?

Vielfalt, Handwerk und Genuss

ILE-Genussmarkt in der Fränkischen Schweiz lockt mit über 50 Ausstellern

Flaschen mit Streuobstsaft
Genuss vom Biohof Schmitt – die Fränkische Schweiz ist ein Streuobstparadies
© Hauke Lindhorst

„Wir sind überwältigt von der großen Resonanz“, freut sich Martina Mäusbacher, die als Leitung der Touristinfo Waischenfeld gemeinsam mit den Kolleginnen aus der ILE Fränkische Schweiz AKTIV den Genussmarkt organisiert hat. „Über 50 Aussteller aus Waischenfeld und der ganzen Fränkischen Schweiz sind bei unserem Markt dabei und sorgen für die größtmögliche Vielfalt.“ Neben Spezialitäten von den fränkischen Streuobstwiesen wie frischen Kirschen, Apfel-Quitten-Secco, sortenreinen Obstbränden, Fruchtessigen, Fruchtaufstrichen, Kräutersalzen oder Honig, erwartet die Besucher auch eine große Vielfalt an (kunst-) handwerklichen Produkten. Handgesiedete Seifen, Skulpturen aus Porzellan, handgeschmiedete Messer, Schönes aus der Papierwerkstatt oder Fotokunst auf Leinwänden, sind nur eine kleine Auswahl aus der großen Ausstellerfamilie.
„Der Genussmarkt steht seit Wochen bei uns im Mittelpunkt, die monatelangen Vorbereitungen haben sich gelohnt“, bekräftigt Thomas Thiem, 1. Bürgermeister der Stadt Waischenfeld. „Wir freuen uns, wenn viele Besucher zu uns ins idyllische Waischenfeld kommen und einen genussvollen Tag erleben“.
ILE Managerin Corinna Brauer ergänzt: „Der Genussmarkt ist jedes Jahr ein wichtiger Termin im Kalender unserer Produzenten und Handwerker, denn es ist gleichzeitig auch eine gute Netzwerkveranstaltung“.
Das umfangreiche Ausstellerangebot wird durch ein lebendiges Kulturprogramm begleitet. Highlights sind unter anderem der Frühschoppen mit der Waischenfelder Blasmusik, der Willkommensgruß der Fränkischen Nachtwächter aus Pottenstein, Gößweinstein und Waischenfeld, sowie die Trachtenmodenschau mit Dagmar Rosenbauer und Rosalie Postatny. Für Kinder gibt es eine Seilerei, Buchbindearbeiten, Seifenblasen, Stempel dir deine Seife und Glitzersträhnen. Zu den weiteren Programmpunkten zählen Schautänze der Kindergarde, Auftritte des Gesangvereins Waischenfeld und Musik unplugged mit den Oberfranken Rebellen. Ein besonderes Highlight ist auch der Gesang von Belcanto Vocale - Gesang einmal anders und auf jeden Fall mehrstimmig.
Kommen und genießen Sie die Vielfalt der Fränkischen Schweiz am 30. Juni von 11 bis 18 Uhr im Stadtzentrum von Waischenfeld.

Zurück